Wasserquellfähiges Gummi

Quellgummis und Quellbänder werden verwendet zur Abdichtung von Arbeitsfugen in Stahlbeton-Bauwerken gegen drückendes Wasser. HYDROTITE®, HYDROSEAL und AQUA TACKSEAL® sind wasserquellfähige Gummiprofile, die als Abdichtungskunststoff im Hoch-, Tief-, Ingenieur- und Tunnelbau breite Anwendung finden. Die verschiedenen Quellgummi-Profile zeichnen sich neben der sehr guten mechanischen Eigenschaften wie hohe Elastizität und Reißfestigkeit besonders durch hohe Beständigkeit gegenüber Säuren, Laugen, Kraftstoffen, Mineralölen, organischen Lösungsmitteln usw. aus. Sie unterscheiden sich lediglich in ihrer Rohstoffbasis und in der maximalen Quellfähigkeit.

 

Einfache Verarbeitung

Langjährige Wirksamkeit

Auch für die Anwendung in Wasserwechselzonen geeignet

Hohe chemische Beständigkeit gegenüber Abwasser, Jauche, Gülle, Silagesickersäfte, Chemikalien


Empfohlene Systeme

Zubehör

Anwendungen

Abdichtung von Arbeitsfugen

Der Einbau der Quellgummi-Profile erfolgt mittig der Bewehrung. Die Befestigung wird abhängig von der Oberflächenbeschaffenheit durch Kleben mit HF-KLEBER, FIX-O-FLEX oder QUELLFLEX® bewerkstelligt. Die Abdichtung von Rohrdurchführung ist z.B. mit HYDROTITE® Rundprofilen möglich.

Abdichtung von Fertigteilfugen

Die Abdichtung von Spundwandschlössern ist möglich durch Verwendung von HYDROTITE® Rundprofilen. Der Einbau erfolgt durch Einschlagen des Profils mittels Druckluftmeißel. Die Verdämmung wird durch Versiegeln mit FIX-O-FLEX hergestellt.


Eckbereich

In Eckbereichen werden die Quellgummi-Profile stumpf im Winkel von 90° aneinandergeklebt. Der Stoßbereich ist mit QUELLFLEX® zu sichern.

Verbindung von Quellgummi-Profilen

Die Verbindung von Quellbandenden erfolgt durch Verkleben nebeneinander liegender Profile mit QUELLFLEX®.


Sanierung von Dehnfugen mit Quellgummi / Quellband

HYDROTITE® Rundprofile mit Neoprenkern werden zur Sanierung von schadhaften Dehnfugen eingesetzt. Der nicht quellfähige Neoprenkern verhindert beim Quellvorgang eine Ausdehnung in Längsrichtung der Fuge bzw. des Profils.
Der Einbau erfolgt durch Einschlagen des Rundprofils in die vorher freigeräumte Fuge. Bei der Wahl des Profildurchmessers ist darauf zu achten, dass beim Einschlagen des Profils bereits eine Kompression erreicht wird. Weiterhin muss dafür gesorgt werden, dass das HYDROTITE®-Profil nach allen Seiten ausreichend verdämmt wird (s. Systemskizze).

Sanierung von Dehnfugen

Abdichtung von Alt/Neu-Anschlüssen mit Quellgummi / Quellband

Zur Abdichtung von Alt/Neu-Anschlüssen gegen nicht-drückendes und drückendes Wasser werden HYDROSEAL Kastenprofile eingesetzt. Die Befestigung des Quellgummis erfolgt mittig auf dem Altbetonteil durch Verkleben mit FIX-O-FLEX und zusätzlicher Fixierung mit Schlagdübeln.
Die Fugenabstellung erfolgt mit Hartschaumplatten (19 mm startk), so dass das HYDROSEAL-Profil ca. zu einem Drittel einbetoniert wird. Der Fugenverschluss wird dauerelastisch durch Versiegeln mit FIX-O-FLEX H ausgebildet.

Alt-/Neu-Anschluss, Neue Messe, Hamburg
Alt-/Neu-Anschluss, Neue Messe, Hamburg
Alt-/Neu-Anschluss, Neue Messe, Hamburg
Alt-/Neu-Anschluss, Neue Messe, Hamburg
Alt-/Neu-Anschluss, Systemskizze

Abdichtung von Schachtringen mit Quellgummi / Quellband

Hauptanwendung von AQUA TACKSEAL® ist die Abdichtung von Schachtringen gegen das anstehende Grundwasser. Dabei können sowohl Schachtringe mit Muffe als auch mit Falz abgedichtet werden. AQUA TACKSEAL® funktioniert hier einerseits wie eine herkömmliche Gleitring-Dichtung durch Kompression, kann jedoch andererseits zusätzlich durch Anhaftung und Quelldruck abdichten.

Abdichtung von Fertigteilschächten mit Quellgummi / Quellband

AQUA TACKSEAL passt sich automatisch an die Konstruktion an. Selbstklebend auf Beton, Metall, Glas und Kunststoffen.


Sanierung von Dehnfugen und Stoßfugen mit Quellgummi und Fugenprofil

Quellfähige Dichtungs-Systeme für Wasser- und Abwasserbauwerke


Quellgummi zur Quellbänder zur Abdichtung von Biogas-Anlagen

Quellgummi / Quellband zur Abdichtung von Flugplätzen

  • Hohe chemische Beständigkeit gegenüber Flugkraftstoffen (Jet A-1) und Enteisungsmittel
  • Zugelassen für LAU- und JGS-Anlagen
  • Langjährige Wirksamkeit
  • 30 Jahre Erfahrung

Referenzen

Quellgummi CJ-Profil, Wohnanlage in Hamburg
Quellgummi CJ-Profil, Wohnanlage in Hamburg
Quellgummi CJ-Profil, Wohnanlage in Hamburg
Quellgummi Rundprofil, Hanse Trading Center 2, Hamburg (D)
Quellgummi Rundprofil, Hanse Trading Center 2, Hamburg (D)
Quellgummi Rundprofil, Hanse Trading Center 2, Hamburg (D)
Sanierung von Dehnfugen, U-Bahn Hamburg
Alt-/Neu-Anschluss, Neue Messe, Hamburg
Alt-/Neu-Anschluss, Neue Messe, Hamburg
Alt-/Neu-Anschluss, Neue Messe, Hamburg
Alt-/Neu-Anschluss, Neue Messe, Hamburg
Dehnfugensanierung, Schwimmbad Kiel
Dehnfugensanierung, Schwimmbad Kiel
Dehnfugensanierung, Schwimmbad Kiel
Dehnfugensanierung, Schwimmbad Kiel
Dehnfugensanierung, Schwimmbad Kiel
Sistema di Mose, Venedig (I)
Sistema di Mose, Venedig (I)
Sistema di Mose, Venedig (I)
Sistema di Mose, Venedig (I)
Sistema di Mose, Venedig (I)
Sistema di Mose, Venedig (I)

Biogasanlage, Lübz (D)
Biogasanlage, Lübz (D)


Specials