VPRESS

VPRESS

Injektionsschlauch bestehend aus leicht geschäumtem PVC (PVC = Polyvinylchlorid) mit geriffelter Oberfläche zur besseren Verkrallung im Beton

  • zur Abdichtung von Arbeitsfugen in Stahlbeton-Bauwerken
  • geeignet zur Verpressung mit Mikrofeinzement, Verpresszement, Acrylatgel und Polyurethanharz
  • mehrfach verpressbar mit Mikrofeinzement, Verpresszement und Acrylatgel
  • je nach Innendurchmesser Einzellängen zwischen 20 und 30 m möglich

Innen-Ø   6 mm                      335205    100 m Rolle  
Innen-Ø 10 mm                      357655    100 m Rolle

 

 

Technische Daten      
Profil: Innen rund, außen geriffelt
Farbe: blau
Materialbasis: leicht geschäumtes PVC
Außen-Ø: 13 mm / 16 mm
Innen-Ø: 6 mm / 10 mm

 

 


Zubehör

Entlüftungsschlauch

zur Konfektionierung

Einschraubtülle

zur Verbindung

Verwahrdosen

Verschlusstopfen

zum Verschließen von Entlüftungsschläuchen

  • für innen-Ø 6 mm
  • für innen-Ø 10 mm

Nagelpacker & Abdeckkappen

Verlängerungsröhrchen

M 8, Länge 35mm, für Nagekpacker für die Verpressung von Injektionszementen

Kunststoffclips

zur Befestigung

 

Metallschellen

zur Befestigung

Schlagdübel für Metallschelle

mit Lochdurchmesser 6,1 mm

Befestigungsschellen

zum Befestigen von Injektionsschläuchen an Fugenblechen.

Fugenbandklammer

für die Befestigung der Injektionsschläuche MEDIPRESS, VPRESS und ECOPRESS am Fugenband.


Empfohlene Injektionsmittel

Injektionsschlauch-System zur Abdichtung von Biogas-Anlagen


Specials