PC-Mörtel

Unter PC-Mörteln (PC = Polymer Concrete) versteht man Produkte, die aus mineralischen Zuschlagsstoffen und Reaktionsharzen bestehen. Im Gegensatz zu den PCC-Mörteln (PCC = Polymer Cement Concrete), bei denen Zement als Bindemittel fungiert und der polymere Kunststoffzusatz nur Eigenschaftsverbesserungen bewirkt, ist  bei den PC-Mörteln der Kunststoffanteil das alleinige Bindemittel. Die Mörtel der HYDROPOX-Gruppe sind zweikomponentige Systeme verschiedener Körnung mit Epoxidharz als Bindemittel. Je nach Größtkorn der verwendeten Zuschlagsstoffe werden die Typen G = Grob, F = Fein, SF = Superfein unterschieden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen PC-Mörteln, die in großen Mengen im Straßenbau bei der Reprofilierung von Fahrbahnunterkonstruktionen, Brückenbauwerken u. a. verwendet werden, können die HYDROPOX-Mörtel aufgrund ihrer besonderen Bindemittelbasis auch auf mattfeuchten und porengesättigten Untergründen eingesetzt werden.

  • Schnell reagierendes System verfügbar
  • Auch als starrer und flexibler Verguss erhältlich
  • Sondereinstellungen und Farben auf Wunsch
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Empfohlene Systeme

Grundierung

  • Auch auf feuchten, porengesättigten Untergründen zu verwenden

HYDROPOX EPG

2-Komponenten-Reaktionsharz auf Epoxidbasis zur Grundierung von Betonflächen

HYDROPOX FLEX EPG

Flexibles 2-Komponenten-Reaktionsharz auf Epoxidbasis

  • Flexibles EP-Grundierharz für besonders rissgefährdete Bereiche

HYDROPOX EPG LV

Extrem niedrigviskoses Epoxidharz zur Tränkung, Verfüllung und Injektion von Rissen

  • Extrem niedrigviskos zur Risstränkung und Grundierung

PC-Mörtel

  • Einfach zu mischen
  • Sehr hohe Druckfestigkeit

HYDROPOX G

PC-Grobmörtel auf Epoxidharz-Basis
Größtkorn: 1,2 mm

  • zur Reprofilierung von Beton

HYDROPOX F

PC-Feinmörtel auf Epoxidharz-Basis
Größtkorn: 0,7 mm

  • zur Reprofilierung von Beton

HYDROPOX SF

PC-Superfeinmörtel auf Epoxidharz-Basis
Größtkorn: 0,3 mm

  • zur Reprofilierung von Beton

HYDROPOX FLEX F

Flexibler PC-Feinmörtel auf Epoxidharz-Basis; Größtkorn: 0,7 mm

  • Für Brücken oder andere dynamisch belastete Bereiche

PC-Feinspachtel

  • Verarbeitung ohne Primer

HYDROPOX C

2-komponentiger universal Klebe-und Reparaturspachtel auf EP-Basis.

  • Auch für feuchte, porengesättigte Oberflächen geeignet

Anwendung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die HYDROPOX-Mörtel werden in Kombigebinden geliefert, die die A- und B-Komponente bereits im richtigen Mengenverhältnis enthalten. Zur Anmischung des Mörtels wird die flüssige B-Komponente in die feste A-Komponente gegeben und homogen verrührt.

Zur Verarbeitung wird zunächst die Betonoberfläche mit HYDROPOX EPG oder HYDROPOX FLEX EPG grundiert. Die HYDROPOX-Mörtel werden dann frisch in frisch aufgetragen.

Reprofilierung von Beton

Audi Parkhaus, Ingolstadt

Schachtdeckelabdichtung

Schachtdeckelabdichtung mit HYDROPOX FLEX F, BBI Flughafen, Berlin

Oberflächenverfestigung

Oberflächenverfestigung, Baustoffwerk Huthmann, Ingolstadt

für dynamisch belastete Bereiche

Flexibler PC-Feinmörtel für Brücken oder andere dynamisch belastete Bereiche