Abschalelemente

Die FERROLINK Abschal- und Sollrissfugenelemente sind eine Gruppe spezieller Blechelemente, die als ver-lorene Schalung eingesetzt werden. Die verschiedenen FERROLINK-Typen werden an der Bewehrungskonstruk-tion befestigt und nach dem Betonieren nicht entfernt. FERROLINK wird eingesetzt zur Abschalung einzelner Betonierabschnitte. Im wasserbelasteten Bereich erfolgt die Abdichtung der entstehenden Arbeitsfugen durch spezielle FERROLINK-Elemente, die ein Fugenblech ver-schiedener Dimension integriert haben. Zusätzlich/alter-nativ kann FERROLINK mit wasserquellfähigem Gummi und/oder Injektionsschläuchen, bzw. Fugenbändern aus-gerüstet werden.

  • DIN-konform gem. DIN 1045
  • Integrierte Dichtsysteme gemäß WU-Richtlinie bzw. mit Einzelverwendungsnachweis
  • Sonderkonstruktionen nach Ihren Schal- und Bewehrungsplänen sofort möglich
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Empfohlene Systeme

FERROLINK RF

Raue Fuge
Lochblech (R6T9) als verlohrene
Schalung.Stärken: 1 oder 2 mm

FERROLINK VF

Verzahnte Fuge
Lochblech (R6T9) als verlohrene
Schalung.Stärken: 1 oder 2 mm

FERROLINK Decken- / Sohlen-Abschalung

zur Abschalung Sohle/Sohle bzw. Decke/Decke

  • selbststehend
  • mit einseitiger Lochblechbeplankung (R6T9)

Breite / Lochblechstärke:
2000 mm / 1 mm
2000 mm / 2 mm

Zubehör

FERROLINK

Zahnleiste

FERROLINK

Eckelement

FERROLINK

Umlenkelement

FERRODEHN

Anschlussstück druckwasserdicht

QUELLFLEX®

Einkomponentige, wasserquellfähige Dichtmasse zum Verkleben von Quellgummi

Befestigungs-Spange Typ VF

zur Verklammerung

Befestigungs-Spange Typ KK

zur Verklammerung

Befestigungsklammer

Entlüftungsschlauch

zur Konfektionierung

Einschraubtülle

zur Verbindung

Verwahrdosen